Bau-Software Unternehmen GmbH
Zentrale Hannover
Wietze-Aue 72
D-30900 Wedemark

E-MailInfo@BauSU.de
Telefon05130 6075-0
Fax05130 6075-85

 

Seminarangebot

Die BauSU Niederlassungen bieten speziell auf die Bedürfnisse der Anwender zugeschnittene Seminare an. Erfahrene Schulungsleiter vermitteln effizient die optimale Anwendung der Programm-Module.

Wir bieten Ihnen die Seminare für alle unsere betriebswirtschaftlichen und technisch-kaufmännischen Programme an.

Diese intensiven Schulungen gewährleisten den Seminarteilnehmern anschließend eine sofortige Umsetzung und den optimalen Einsatz unserer Software.

Auf Anfrage besteht natürlich auch die Möglichkeit, außerplanmäßige Seminare durchzuführen. Firmeninterne Schulungen können jederzeit vereinbart werden. Dabei kann man dann gezielt auf die speziellen Gegebenheiten, Gewohnheiten und Verfahren in Ihrem Unternehmen eingehen.

Wir freuen uns, Sie beim nächsten Seminar begrüßen zu dürfen!

Hinweis: Die Buchung von Seminaren ist ausschließlich Kunden vorbehalten, die Unternehmer nach § 14 BGB sind. Für die Seminar-Anmeldung ist zunächst ein Kunden-Login erforderlich.

Die Seminarinhalte:

September 2018

Oktober 2018

Seminartermine im Überblick:

Juli 2018 - September 2018

Oktober 2018 - Dezember 2018


Allgemeine Teilnahmebedingungen der Bau-Software Unternehmen GmbH
für Seminare in Deutschland

Wir schließen keine Verträge mit Verbrauchern. Unser Seminarangebot richtet sich ausschließlich an Unternehmer, die die Veranstaltungen für sich oder ihre Mitarbeiter buchen können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.

Diese Teilnahmebedingungen gelten zwischen uns, der Bau-Software Unternehmen GmbH, Wietze-Aue 72, 30900 Wedemark, Tel: 05130/60750, E-Mail info@bausu.de (BauSU) und dem Unternehmen (Kunde), welches bei uns Seminare bucht.

Anmeldung und Zustandekommen des Vertrages

Die Anmeldung zu den Seminaren erfolgt in Textform bei der für den Sitz Ihres Unternehmens zuständigen Niederlassung der BauSU. Die Anmeldung ist nicht widerruflich (s.u.). Der Kunde enthält eine Eingangsbestätigung für die Anmeldung. Innerhalb von 7 Werktagen erhält der Kunde eine Absage oder eine Teilnahmebestätigung per E-Mail. Mit Eingang der Teilnahmebestätigung kommt der Vertrag zustande.

Seminargebühren

Die in den Ankündigungen und Einladungen ausgewiesenen Seminargebühren gelten pro Person und Seminar zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sie beinhalten die Seminarunterlagen sowie angebotene Getränke. Bei Tagesseminaren bieten wir den Teilnehmern mittags ein Essen an.

Die Seminargebühren werden nach Durchführung der Veranstaltung in Rechnung gestellt und sind sofort nach Rechnungseingang zur Zahlung fällig . BauSU behält sich jedoch vor, Vorkasse-Rechnungen zu stellen und die Zahlung vor Beginn der Veranstaltung zu verlangen.

Seminar-Dauer

Die Seminare werden in der Regel für die Zeit von 9:30 bis 12:30 Uhr (Halbtags-Seminar) oder in der Zeit von 9:30 bis 16:00 Uhr (Tages-Seminar) anberaumt. Zeitliche Abweichungen werden auf den Seminarankündigungen, spätestens auf den Seminar-Bestätigungen mitgeteilt.

Widerruf und Stornierungen

Für Sie als Unternehmer besteht kein Widerrufsrecht für die zu der Seminarbuchung abgegebenen Vertragserklärung. Sofern bei der Seminarankündigung oder Einladung nicht anders vermerkt lassen wir jedoch in der Regel Stornierungen wie folgt zu: bis 5 Kalendertage vor dem Veranstaltungstag berechnen wir im Falle der Stornierung 50 % der Seminargebühren. Die Stornierung hat in Textform zu erfolgen. Eine spätere Stornierung ist nicht möglich, so daß auch bei Nichtteilnahme die Gebühren in voller Höhe vom Kunden zu tragen sind.

Änderungen des gebuchten Seminares

BauSU trifft keine verbindlichen Zusagen für den in der Einladung oder Ankündigung genannten Dozenten zu dem jeweiligen Seminar. Wir sind bei gleichbleibendem Seminarthema berechtigt, den Dozenten zu wechseln. Ein Mangel liegt insoweit nicht vor.

Sofern der vorgesehene Dozent erkrankt oder die Teilnehmerzahl für ein Seminar zu gering ist, behalten wir uns vor, Seminare abzusagen und einen geeigneten Ersatztermin anzubieten. Dasselbe gilt im Falle höherer Gewalt oder für die Verlegung des Seminarraumes. Eventuell bereits gezahlte Seminargebühren werden umgehend erstattet, wenn auch der angebotene Ersatztermin vom Kunden nicht wahrgenommen wird.

Weitergehender Schadenersatz steht dem Kunden nicht zu.

Haftung

BauSU haftet nicht für Schäden, sofern diese nicht auf vorsätzlichem oder grobfahrlässigem Verhalten beruhen, was auch für das Verhalten von Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen der BauSU gilt.

Urheberrechte

Aufbau und Inhalt unserer Seminare unterliegen dem Urheberrecht, so daß Bild- und Tonaufnahmen während der Veranstaltung nicht gestattet sind. Die überlassenen Schulungsunterlagen dürfen nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung von BauSU oder den entsprechenden Herstellern vervielfältigt, verbreitet oder veröffentlicht werden.

Schlußbestimmungen

Sollten einzelne Klauseln dieser Seminarbedingungen unzulässig oder unwirksam sein oder eine Lücke aufweisen, bleiben die restlichen Regelungen dieser Bestimmungen unberührt. Die unzulässige, unwirksame oder lückenhafte Regelung ist durch eine solche zu ersetzen, die den Interessen der Beteiligten nach den sonstigen Regelungen dieser Seminarbedingungen am Nähesten kommt. Hilfsweise gilt das Gesetz.

Änderungen oder Ergänzungen der Seminarbedingungen bedürften der Textform.

Erfüllungsort und maßgeblich für den Gerichtsstand für alle aus dem Seminarverhältnis erwachsenden Ansprüche der Beteiligten ist der Hauptsitz der Bau-Software Unternehmen GmbH, Wedemark.

Hinweise zum Datenschutz

Für das Erfassen, Verarbeiten, Speichern und Archivieren der im Zusammenhang mit den Seminarbuchungen relevanten personenbezogenen Daten verweisen wir auf unsere Datenschutzhinweise, die Sie auf unserer Internetseite finden oder die Ihnen gesondert zur Verfügung gestellt werden oder worden sind.

Soweit der Kunde als Unternehmer und Arbeitgeber der Seminarteilnehmer die Seminarbuchung vornimmt oder veranlasst, gehen wir davon aus, daß er die Einwilligung der angemeldeten Teilnehmer zur Weitergabe deren personenbezogenen Daten eingeholt hat oder sich die Weitergabe an uns aus einem anderen Rechtsgrund der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ergibt.

Eine erteilte Einwilligung kann der angemeldete Teilnehmer jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein Widerruf kann dazu führen, daß der angemeldete Mitarbeiter nicht an dem Seminar teilnehmen kann.